Thaicurry

Heute schreibe ich euch endlich mein Variante von einem leckeren veganem Thaicurry auf. In diesem Curry kann man jedes Gemüse verarbeiten, dass man mag oder der Kühlschrank gerade übrig hat. Bei uns gibt es das fast jede Woche.

Kennengelernt habe ich es bei verschiedenen Kochkursen in Thailand. Das ist meine angepasste Version.

Für 3 – 4 Personen:

  • viel Gemüse nach Wahl (ich nehme gern Süßkartoffeln oder Karotten, Zuccini, Lauch, Pilze, Paprika, Brokkoli, Frühlingszwiebeln,…)
  • eine Dose Kokosmilch (Creme)
  • 1-3 TL Thaicurry Paste (gibt es in fast jedem Supermarkt) – Vorsicht, die ist scharf
  • 12 Kaffirlimettenblätter (gefroren aus dem Asiamarkt), oder Thaipaste in der Tube kaufen (in Neuseeland)
  • 2-4 TL Erdnussbutter
  • 2 TL Chilisauce oder 1/2 TL Zucker
  • 4 TL Sojasauce
  • 1,5 TL Gemüsebrühe

 

Die Kokosmilch in einem Wok oder großem Topf zum Kochen bringen und die Thai Currypaste einrühren. Die zwei Zutaten miteinander ca. 3 Minuten köcheln lassen. Die Kaffirlimettenblätter zwischen den Fingern auftauen und 2 Mal einreißen (dadurch entfaltet sich das Aroma). Zum Curry geben und etwas ziehen lassen. Die Erdnussbutter, die Gemüsebrühe und den Zucker oder die Chilisauce einrühren.

Nun je nach Garpunkt das geschnittene Gemüse hinzufügen, zuerst das harte Gemüse (Süßkartoffel und Karotte), nach 5 bis 10 Minuten das weicher Gemüse (Paprika, Zuccini, Pilze) und ganz zum Schluß das zartes Gemüse (Brokkoli, Mangold oder Frühlingszwiebeln). Wenn das letzte Gemüse im Wok ist mit Sojasauce würzen. Schnell ausmachen, ein Thaicurry muss knackig sein. Das Gemüse gart nach.

Mit Reis oder Reisnudeln geniessen

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: