Gesundes Nussbrot – glutenfrei

Dieses Brot backe ich aller 3 Wochen und wir frieren es scheibenweise ein. Damit die Scheiben nicht zusammenkleben trennen wir sie mit zurecht geschnittenem Backpapier (eine tolle Idee von meinem Mann).

Es ist super lecker und sehr gesund. In dem Brot befinden sich eigentlich nur Zutaten, die dem Körper gut tuen und es ist glutenfrei, weil ich die Möglichkeit habe mit glutenfreien Haferflocken aus dem „Unverpackt Laden“ zu backen. Die kosten dort das Gleiche wie die „normalen“ Haferflocken (welche an sich auch glutenfrei sind, aber in einer Umfeld verarbeitet sind, wo sich auch Weizen oder anderes Getreide befinden kann). Wer keine Glutenunverträglichkeit hat, kann jede Art Haferflocken benutzen.

Leider ist dieses Brot bei meinen Kindern nicht beliebt. Aber bei den Erwachsenen ist dieses Brot der Renner.20170916_203815

 

Ich schreibe euch erstmal die Zutaten für ein kleines Brot auf und weiter unten die Zutaten für 3 größere Brote.

Zutaten für ein Brot:

1 Becher Sonnenblumenkerne

1/2 Becher Leinsamen geschrotet

1 Becher ganze ungeschälte Mandeln

1 1/2 Becher Haferflocken fein

2 EL Chia Samen

4 EL Flohsamenschalen (wichtig – das Bindemittel, bekommt man im Natursupermarlt oder DM)

1 TL Salz

1 EL Ahornsirup

3 EL geschmolzenes Kokosöl

1 1/2 Becher Wasser

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schale gut vermischen.

Ahornsirup, Kokosöl und Wasser hinzuzufügen und mit einem Löffel gut vermischen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse hineingeben. Glattstreichen.

Nun über Nacht (mindestens 2 Stunden) bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Am nächsten Morgen bei ca 180 Grad für 20 min backen. Herausnehmen.

Das Brot kurz auskühlen lassen, aus der Form stützen und zurück aus das Blech geben.

Noch ca. 50 min weiterbacken.

Auskühlen lassen und geniessen.-

20170916_200509

So backe ich immer. Das lohnt sich sehr.

Zutaten für drei große Brote

4 Becher Sonnenblumenkerne

2 Becher Leinsamen geschrotet

4 Becher ganze ungeschälte Mandeln

6 Becher Haferflocken fein

8 EL Chia Samen

16 EL Flohsamenschalen (wichtig – das Bindemittel, bekommt man im Natursupermarlt oder DM)

4 TL Salz

4 EL Ahornsirup

12 EL geschmolzenes Kokosöl

6 Becher Wasser

Alle trockenen Zutaten in einer sehr großen Schale gut vermischen.

Ahornsirup, Kokosöl und Wasser hinzuzufügen und mit einem Löffel gut vermischen.

Drei Kastenformen mit Backpapier auslegen und die Masse hineingeben. Glattstreichen.

Nun über Nacht (mindestens 2 Stunden) bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Am nächsten Morgen bei ca 180 Grad für 20 min backen. Herausnehmen.

Die Brote kurz auskühlen lassen, aus der Form stützen und zurück auf das Blech geben.

Noch ca. 50 min weiterbacken.

Auskühlen lassen und geniessen.-Ich empfehle einfrieren.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s